Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Nathalie Kangaji, kongolesische Aktivistin "In unseren Handys stecken Umweltverschmutzung und Gesundheitsschäden"

Im Kongo hinterlässt der Kobaltrausch seine Spuren. Schwester Nathalie Kangaji setzt grosse Hoffnungen in die Konzernverantwortungs-Initiative.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Streit um Wasserpegel Ein grenzüberschreitender See sorgt für Zwietracht

Der Pegelstand des Lago Maggiore wird in Italien geregelt. Italien entschied einseitig, das Seeniveau zu erhöhen – was den Schweizern nicht gefällt.

Konzernverantwortung Wie lassen sich Schweizer Firmen im Ausland zur Rechenschaft ziehen?

Können Schweizer Unternehmen für ihr Handeln im Ausland verantwortlich gemacht werden? Drei Beispiele zeigen, wie schwierig das ist.

Klima und Finanzen 1900 Mrd. Fr. – so viel haben Banken in "dreckige Energie" investiert

UBS und Credit Suisse sollen laut NGO in den letzten drei Jahren 83 Milliarden Dollar in Unternehmen im Bereich fossile Brennstoffe investiert haben.

Tag des Wassers Schweizer Wasserverbrauch ist grösstenteils "importiert"

Durch den Import von Gütern hinterlässt die Schweiz einen grossen Teil ihres Wasser-Fussabdrucks im Ausland, vor allem in Ländern mit Wasserknappheit.

Jugend streikt Notstand: Das Klima ist nicht die UBS

Junge Menschen, die für das Klima streiken, fordern die Schweiz auf, den Notstand auszurufen. Aber das Klima ist keine Bank.

Klima manipulieren Können Weltraumspiegel den Planeten retten?

Technologien zur Eindämmung der Sonneneinstrahlung oder zur Reduzierung von CO2 in der Atmosphäre könnten die Erderwärmung drosseln.

Atommüll-Endlager Radioaktive Abfälle: Japan lernt aus Schweizer Fehlern

Japan, das heute des Atomunfalls von Fukushima gedenkt, blickt mit Interesse auf den Schweizer Ansatz zur Endlagerung von Atommüll.

FLUGZEUGE UND CO2 "Flüge in der Schweiz besteuern? Eine Absurdität!"

Wie viel Treibstoff verbraucht ein Flugzeug und wie entwickelt sich der Sektor in Bezug auf die Emissionen? Die Überlegungen eines Experten.

Klimapolitik "Es ist ein Gebot der Vernunft, eine CO2-Steuer einzuführen"

Der Nationalrat diskutiert gegenwärtig die Besteuerung vonf Flugtickets. Wirtschaftsprofessor Ernst Fehr fordert eine umfassende CO2-Steuer.

Güterverkehr: Von der Strasse auf die Schiene "Ich mag die Alpeninitiative, weil sie pragmatisch ist"

1994 nahm das Stimmvolk die Alpeninitiative an. Die Umsetzung war komplex; nicht alle Ziele wurden erreicht. Interview mit Präsident Jon Pult.

Abstimmung 10. Februar 2019 Zersiedelungs-Initiative vor schwerem Urnengang

Die Zersiedelungs-Initiative hat bei den Stimmenden stark an Unterstützung eingebüsst, sagt die zweite Trendumfrage der SRG SSR.

Standpunkt "Zersiedelungs-Initiative ist überflüssig, unnütz und schädlich"

Die Zersiedelungs-Initiative würde die Entwicklung der Schweiz lähmen, warnt Hans-Ulrich Bigler, Nationalrat der Freisinnig-Demokratischen Partei.

Standpunkt "Die Landschaften bewahren, die unser Erbe sind"

Die Zersiedelungs-Initiative würde die Schweiz nicht an weiterer Entwicklung hindern, sagt Kevin Morisod, Co-Präsident der Jungen Grünen Schweiz.

Ski-Nation Schweiz Wie kommen die Schweizer wieder auf die Ski?

Verlernt die Schweiz, einst ein einig Volk von Skifahrerinnen und Skifahrern, das Skifahren? Ideen dagegen sind da. Wir stellen einige vor.