Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Religiöse Traditionen Ein stiller Schrei des Schmerzes

Jeden Karfreitag findet in Romont ein fast unheimliches Spektakel statt: Ganz in Schwarz verhüllte Frauen trauern um den Tod Christi.

Der Brand der Notre-Dame Ein historisches Denkmal zu rekonstruieren, ist immer heikel

Für viele Schweizer weckt die Verwüstung der Pariser Kathedrale Notre-Dame Erinnerungen an die 1993 durch Brand zerstörte Kapellbrücke in Luzern.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Judenhass in der Schweiz Antisemitische Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch

Im Jahr 2018 hat Antisemitismus in der französischsprachigen Schweiz zugenommen. In der Deutschschweiz gibt es viele Online-Hasskommentare.

Gotteslästerung Konfessionslose wollen Blasphemie-Verbot aufheben

Laut EGMR darf der Prophet Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden. Auch in der Schweiz riskiert man eine Strafe.

Trennung von Kirche und Staat Genf stimmt über umstrittenes Laizismus-Gesetz ab

Die Kritiker des Laizismus-Gesetzes sagen, das neue Gesetz sei willkürlich, gebe Regierungsbeamten zu viel Macht und verstosse gegen Menschenrechte.

Befreiung von Auschwitz Nachkommen von Nazis und Deportierten kämpfen vereint gegen Hass

Gemeinsam gegen das Vergessen: Söhne und Töchter von Nazi-Verbrechern und deportierten Widerstandskämpfern diskutieren mit Gymnasiasten.

Kirchen-Krise Was mit überzähligen Kirchen geschieht, wissen die Götter

Abreissen, verkaufen, vermieten oder etwas ganz anderes draus machen? Ausrangierte Kirchen stellen die Verantwortlichen vor Knacknüsse.

Toblerone Kontroverse um Schweizer Halal-Schokolade

Die bekannte Schweizer Toblerone-Schokolade ist halal-zertifiziert. In den sozialen Netzwerken wirft das hohe Wellen, es kam sogar zu Boykottaufrufen.

#WeAreSwissAbroad – François Schwalb "Schweizer zu sein, ist ein zentraler Bestandteil meiner Identität"

Der 30-jährige, in Südafrika lebende François Schwalb interessierte sich schon als Kind für die Schweiz, die Heimat seines Vaters.

Santons-Figuren im Kloster Muri Weihnachtskrippe mit Vagabunden

Josef, Maria, Christkind - und allerlei Alltagsfiguren: Im Kloster Muri ist eine provenzialische Krippe aus 'Santons' zu bestaunen.

Kloster Fahr Starke Nonnen

Die Zukunft des Klosters Fahr ist ungewiss. Es hat kaum noch Novizinnen. Mit ein Grund dafür: keine Gleichberechtigung in der katholischen Kirche.

Konflikt im Süden Thailands Wenn die Schweiz nach Frieden sucht, bleibt Religion aussen vor

Beispiel Thailand: Die Schweiz bringt Akteure mit verschiedenen Weltbildern an einen Tisch. Lösungen werden gesucht, ohne viel über Religion zu reden.

Religion Muslimische Seelsorge in der Schweiz

Bei der muslimischen Seelsorge besteht in der Schweiz Nachholbedarf.

The Sounds of... Ungewisse Zukunft für Schweizer Kirchen

Viele Austritte, wenig Pfarrpersonen: Schweizer Kirchen leiden. Doch es gibt auch gut besuchte Gottesdienste.

Letzte Ruhestätte Ein lebenswerter Friedhof für alle

Auf einem Friedhof der Stadt Bern finden Bestattungen von vier Religionen statt. Der Ort soll für alle lebenswert sein.

Mexiko-Schweiz "Der Tod, was für ein Fest"

Das mexikanische Totenfest wird auch in der Schweiz gefeiert. Vielerorts im Land schenken Schweizer und mexikanische Expats ihren Ahnen Opfergaben.

Papua-Neuguinea Das Ritual der Krokodilmänner

In einem Dorf im Norden von Papua-Neuguinea dokumentierte der Schweizer Fotograf Florian Spring ein indigenes Volk und ihr seltenes Krokodil-Ritual.

Kirchengeschichte Pfarrerinnen haben sich in der Praxis durchgesetzt

Vor genau hundert Jahren wurden in der Schweiz zum ersten Mal zwei Frauen zu protestantischen Pfarrerinnen ernannt.