Aussenpolitik

Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Henri Gétaz Treffen mit dem Top-Unterhändler der Schweiz

Wie ist es, im Zeitalter von Trump und Brexit Top-Unterhändler zu sein? swissinfo.ch traf den neuen EFTA-Generalsekretär, den Schweizer Henri Gétaz.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Jamal Khashoggi Affäre Khashoggi: Medien verwenden Jet-Foto aus Genf

In der Berichterstattung über das Verschwinden des saudischen Dissidenten verwenden türkische Medien fälschlicherweise ein Foto aus Genf.

Europäische Union Was würde ein harter Brexit für die Briten in der Schweiz bedeuten?

Die Verunsicherung unter Briten in der Schweiz ist gross, weil nach dem Brexit die Personenfreizügigkeit wegfällt.

Welttag gegen Todesstrafe Schweiz hält an Engagement gegen Todesstrafe fest

Die offizielle Schweiz erinnert daran, dass sie "sich für eine Welt ohne Todesstrafe einsetzt". Amnesty hofft, dass dieses Engagement anhält.

Aufstrebende Weltmacht Die Schweiz sucht Antworten auf China

China ist auf der Überholspur Richtung Weltmacht Nummer Eins. Das hat Folgen für andere Staaten, auch für seine kleine Freundin, die Schweiz.

Spionage Beziehungen Schweiz-Russland bleiben angespannt

Ein Spitzengespräch brachte keine Fortschritte in der Affäre um russische Spionagetätigkeiten in der Schweiz. Welches sind die Top-Ziele für Spione?

Kriegsmaterialexporte Werte und Waffen, die Schweiz liefert beides

Die Schweiz hat ihre Werte, und sie hat ihre Waffen, zwei diskrete Geschwister. Muss sie sich für eines entscheiden?

Diplomatie Johann Wettstein – der erste Diplomat der Schweiz

370 Jahre Westfälischer Friede: swissinfo.ch spricht mit Historiker Andreas Würgler über die alte Eidgenossenschaft und ihren "ersten Diplomaten."

Friedenspolitik In Genf bereden Zivilisten aus Syrien die Zukunft ihres Landes

Der syrischen Zivilgesellschaft eine Stimme geben: Das will ein von der Schweiz unterstützter UNO-Friedensprozess.

Entwicklungszusammenarbeit Schweizer Volksschule als Inspiration für Entwicklungsprojekte

Errungenschaften der obligatorischen Schulbildung wie die Mehrsprachigkeit will die Schweiz künftig stärker in den Dienst ihrer Partnerländer stellen.

Friedensförderung "Die Schweiz wird ihren Beitrag in Kolumbien weiter leisten"

Was bedeutet der Machtwechsel in Kolumbien für die Schweizer Friedensarbeit in dem südamerikanischen Land? Einschätzungen eines Experten.